Von der Rübenbahn zum Radweg

Art.Nr.:
9783943487015
Lieferzeit:
ca. 1-3 Tage ca. 1-3 Tage (Ausland abweichend)
1,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Von der Rübenbahn zum Radweg. Ein verkehrshistorischer Reiseführer

 

Inhalt
Die wechselvolle Geschichte der Oderbruchbahn ist eng mit ihrer stark ländlich geprägten Heimat verbunden. Nachdem vor 120 Jahren der preußische Landtag mit dem „Gesetz über Kleinbahnen“ den Weg geebnet hatte, forderten immer mehr Stimmen den Bau einer Kleinbahn. Das Fortbewegungs- und Transportmittel für Mensch und Güter stellte eine wichtige infrastrukturelle Anbindung an die Hauptstadt dar. 1912 wurden die letzten Schienen an der Oder verlegt. In den folgenden 60 Jahren dampften die Lokomotiven der Oderbruchbahn durch die Dörfer „im Bruch und auf der Höhe“. Kriegsfolgen und Hochwasser unterbrachen den Betrieb der Oderbruchbahn nur kurzzeitig, bis veränderte Verkehrssysteme zwischen Schiene und Straße, wie vielerorts, 1970 zum Ende der Rübenbahn führten. Der heutige 123 km lange Oderbruchbahnradweg lässt die Erinnerung an jene Zeit wieder aufleben. Eisenbahn- und Radsportbegeisterte sowie interessierte Leser erwartet eine spannende Reise durch die mehr als 100-jährige Geschichte der Oderbruchbahn - zwischen Fürstenwalde, Wriezen und Bienenwerder am Oderstrom. Die Spurensuche führt entlang ehemaliger „Eisenbahnpfade“ und auf Bahndämmen vorbei an alten Gebäuden, Speichern und überwachsenen Bahngleisen, die einst unter der Hand des damaligen Landesbaurates der Provinz Brandenburg, Otto Techow, entstanden. 


Autor
Der Autor Dr. Horst Regling, Eisenbahningenieur und Verkehrswissenschaftler im Ruhestand, ist mit der Eisenbahngeschichte und Verkehrs-geschichte seiner brandenburgischen Heimat eng verbunden. Seine Fachexpertise sowie seine über Jahrzehnte gesammelten Erkenntnisse und Erfahrungen haben Eingang in das vorliegende Buch gefunden. Begleiten Sie ihn in die Welt der schnaufenden Dampfrösser und der stattlichen Bahnhofsgebäude. Wenn man vom Buch aufblickt, scheinen am Horizont dampfende Rauch-schwaden zu Entschwinden und man glaubt, das typische Bimmeln und Schnaufen einer Dampflok vernehmen zu können.


Bibliografie
Autor: Dr. Horst Regling
Seiten: 160 S.
Abbildungen, Fotos, Illustrationen: mit zahlreichen Abbildungen, Fotos, Karten, Tabellen und 1 Ausschlagkarte
Einband: Flexcover
Auflage: 1
Sprache: Deutsch
Format: 13,5 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-943487-01-5
Verlag: Verlagsbuchhandlung Ehm Welk 



 
Shoplösung by Gambio.de © 2015