Theo, der rote Traktor

Art.Nr.:
Derzeit nicht lieferbar. Vormerkung möglich.
Lieferzeit:
ca. 1-3 Tage ca. 1-3 Tage (Ausland abweichend)
14,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Theo, der rote Traktor. Ein Kinderbuch über das Landleben, Werte und wahre Freundschaft


Inhalt
Bauer Ferdinand März und sein leuchtend roter Traktor Theo, den er selbst gebaut hat, sind die besten Freunde. Im Dorf sind sie gern gesehen, beliebt und anerkannt. Zusammen sorgen Sie auf dem großen März’schen Bauernhof für Ordnung und arbeiten gemeinsam auf den Feldern. Doch nun scheint die schöne Zeit vorbei zu sein. Ferdinand März ist sehr alt geworden und kann die anfallenden Arbeiten auf dem Hof und auf den Feldern nicht mehr selbst erledigen. Sein Enkel Max lebt seit vielen Jahren mit seiner Familie in der Großstadt und kommt nur manchmal zu Besuch. Der Traktor Theo steht nun traurig und einsam im alten Schuppen des Bauernhofes. Das einst leuchtende Rot mit den großen weißen Buchstaben „THEO“ auf seinem Bauch ist völlig verstaubt und auch der Rost nagt an ihm. Als Max März und seine Familie auf den Bauernhof ziehen, um dem Großvater künftig bei der zu Arbeit helfen, schöpft Theo neue Hoffnung…

Ein Kinderbuch über das Landleben, Werte und wahre Freundschaft. 


Autoren
Hannelore Jürgens wurde 1953 in Mecklenburg Vorpommern geboren, ist verheiratet, Mutter zweier Kinder und Großmutter zweier Enkelkinder. Nach dem Abitur studierte sie an der Universität Greifswald. Die diplomierte Lehrerin für Geschichte und Deutsch unterrichtete seitdem viele Schülergenerationen. Die passionierte Autorin ist seit mehr als 20 Jahren Leiterin einer Grundschule. 

Joachim Grambow (Illustrator), Jahrgang 1939, wurde in Greifenhagen/Pommern (im heute polnischen Gryfino) geboren. 1946 siedelte die Familie nach Angermünde über. Schon früh interessierte sich der heute beliebte uckermärkische Künstler für Grafik und Malerei und nahm bereits in jungen Jahren an künstlerischen Arbeitsgemeinschaften teil. Der Pädagoge für Deutsch und Kunsterziehung begeisterte und inspirierte fast 4 Jahrzehnte lang viele Schülergenerationen, lehrte das künstlerische „Sehen“ und weckte die Lust am Entdecken des nahen und weiteren Umfeldes mit dem Zeichenblock. Auch er selbst griff immer wieder bei vielen Gelegenheiten zu Zeichenblock, Bleistift und Pinsel. Auf diese Weise entstanden zahlreiche Skizzen bei Exkursionen, Klassenfahrten und auf Urlaubsreisen. Nach dem Eintritt in den Ruhestand zur Jahrtausendwende konnte sich Joachim Grambow nunmehr seiner Familie, Kindern und Enkelkindern widmen. An den künstlerischen Ruhestand war und ist aber noch lange nicht zu denken – im Gegenteil. Ab Anfang der 2000er-Jahre konnte sich der Grafiker und Maler intensiv seinem künstlerischen Schaffen und Werk zuwenden. Zahlreiche regionale Ausstellungen folgten, auf seinen Reisen hat Joachim Grambow national und international seine künstlerischen Spuren hinterlassen. Seit 2012 ist Joachim Grambow exklusiv als Illustrator für die Verlagsbuchhandlung Ehm Welk tätig. Zahlreiche Publikationen der Verlagsbuchhandlung Ehm Welk tragen seine illustratorische Handschrift und inspirieren auf besondere Weise.


Bibliografie
Auflage: Hannelore Jürgens, Joachim Grambow (Illustrator)
Seiten: 48 S.
Abbildungen, Fotos, Illustrationen: mit zahlreichen Illustrationen von Joachim Grambow
Einband: Hardcover
Auflage: 1
Sprache: Deutsch
Format: 21,0 x 29,7 cm
ISBN: 978-3-943487-20-6
Verlag:
 Verlagsbuchhandlung Ehm Welk 



Weitere Publikationen der Autorin
Hannelore Jürgens, Joachim Grambow: Theo, der rote Traktor. Das Malbuch
ISBN 978-3-943487-21-3



 

Shoplösung by Gambio.de © 2015