Das Havelland. Portrait einer Landschaft

Art.Nr.:
9783943487053
Lieferzeit:
ca. 1-3 Tage ca. 1-3 Tage (Ausland abweichend)
24,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Das Havelland. Portrait einer Landschaft

 

Inhalt
Als sich vor rund 15 000 Jahren der mächtige Eispanzer der Weichselkaltzeit zurückzog, hinterließ er eine malerische Landschaft – das Havelland. Der Landstrich wurde schon von dem großen deutschen Dichter Theodor Fontane beschrieben. Das Luch, eine heute vermoorte Niederung, bestimmt den zentralen Teil der Landschaft.

Der durch zahlreiche Ausstellungen bekannte Fotograf Dr. Tilo Geisel hat sich in den verschiedenen Jahreszeiten auf den Weg durch seine Heimat gemacht, um das Havelland, insbesondere das Havelländische Luch, in beeindruckenden Fotografien zu portraitieren. Verschiedene Naturräume, aber auch auf den ersten Blick unscheinbare Details, bestimmen das Gesamtbild der Landschaft. Kurze Texte von Dr. Tilo Geisel und Sylvia Geisel vermitteln Wissenswertes und geben persönliche Eindrücke wieder.

Erleben Sie die Weite, Nebelstimmungen, Wasserlandschaften, das Rastgeschehen der Kraniche sowie die Winterruhe im Havelland, die der Bildband gelungen dokumentiert. Die stimmungsvollen und zugleich inspirierenden Fotografien laden dazu ein, die Schönheit, Eigenart und Vielgestaltigkeit des Havellandes neu oder wieder zu entdecken und zu erleben.

Mit 42-seitigem Special zur BUGA 2015 Havelregion und einem Geleitwort der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft mbH, Jochen Sander.



Inhaltsverzeichnis
Vorwort der Autoren                                                                                
Das Havelland
Rast und Aufbruch
Vom Wasser geprägt
Weites Land
Winterruhe
Ein Fluss und fünf Gastgeber – Reiseromantik und Gartenerlebnis auf der BUGA 2015 Havelregion
Bundesgartenschau 2015 Havelregion 



Autoren
Dr. Tilo Geisel, Jahrgang 1959, lebt in Paulinenaue im Havelland. Der Diplom-Biologe arbeitet seit seiner Promotion als Referent in der obersten Naturschutzbehörde des Landes Brandenburg. Seit seiner Jugend beschäftigt er sich mit der Fotografie. Besonderes Augenmerk legt dabei auf die Landschafts- und Makrofotografie. Seine Bilder erscheinen regelmäßig im Magazin „Natur Blick“, auf Kalendern oder in Schulbüchern. Mit eigenen Ausstellungen u. a. zu den Themen Wasser und Pflanzenfotografie präsentiert er seine Arbeiten der Öffentlichkeit. Ausdrucksstarke Fotos dokumentieren die reiche Schönheit der Natur, die aber auch gleichzeitig auf die Schutzbedürftigkeit hinweisen.

Die Diplom-Biologin Sylvia Geisel, Jahrgang 1962, war viele Jahre im Bereich Umwelt der Stadtverwaltung Nauen tätig. Eine neue berufliche Schwerpunktsetzung führte sie in die Privatwirtschaft sowie in den Bereich Bildung. Gemeinsam mit Ihrem Mann ist Sylvia Geisel heute zudem als Autorin publizistisch tätig.


Bibliografie
Erscheinungstermin: September 2015
Seiten: 196 S.
Abbildungen, Fotos, Illustrationen: mit zahlreichen, teilweise einzigartigen Fotos von Dr. Tilo Geisel
Einband: Hardcover
Auflage: 1
Sprache: Deutsch
Format: 29,7 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-943487-05-3
Verlag: Verlagsbuchhandlung Ehm Welk 



Leseprobe
(aus dem Vorwort der Autoren)

Ankunft an einem nebligen, nasskalten Novembertag im Havelland - die ersten Eindrücke von tischebenen Wiesen, Gräben, Pappelreihen empfanden wir düster, nahezu mystisch -  was für eine Gegend? 
Schon bald, nach genauerer Erkundung, änderte sich unsere Wahrnehmung. Der Reiz des Havellandes liegt im Wechsel von Niederungen, Platten, Ländchen und Dünen, häufig durchzogen von Wasserläufen. Die Weite der Landschaft wird bestimmt vom Grün der Wiesen, zahlreichen Gehölzen und dem Blau des Himmels, das sich in den Gewässern spiegelt. Immer wieder beeindruckt die Vielgestaltigkeit der Wolken, mal dramatisch, dann wieder federleicht vorbeischwebend oder aufgetürmt zu riesigen Wolkenbergen. Eingebettet in diese abwechslungsreiche Kulturlandschaft liegen verträumte, märkische Dörfer, Orte zum Leben abseits des Großstadttrubels, zum Entfalten eigener Ideen oder zum Ausruhen von der alltäglichen Hektik.
Unser Buch nimmt Sie mit auf eine Reise durch das Havelland, insbesondere in unsere Heimatregion, das Havelländische Luch. Es war für uns eine Herausforderung, die Schönheit dieser vergleichsweise unspektakulären Landschaft in ansprechenden Bildern festzuhalten. Mit der Kamera folgten wir dem Lauf der Jahreszeiten, dem Rhythmus der Natur und hielten Stimmungen, eindrucksvolle Momente, aber auch Unscheinbares am Wegesrand, Flüchtiges und Vergängliches fest.
Neben kurzen Informationen zum Havelland haben wir uns insbesondere der Weite der Landschaft, dem Thema Wasser, dem eindrucksvollen Zug der Kraniche aber auch der Ruhe im Winter gewidmet.
Im Jahr der BUGA 2015 Havelregion, die unter dem Motto von Dom zu Dom, verbunden durch das Blaue Band der Havel erstmalig länderübergreifend und zugleich an fünf Standorten in der Havelregion stattfindet, im Jahr der Uraufführung der „Havelsinfonie“ im Rahmen der Havelländischen Musikfestspiele, soll Sie unser Bildband zu einer inspirierenden Wanderung durch diesen einzigartigen Naturraum einladen. Nehmen Sie sich die Zeit, um in die Landschaft des Havellandes einzutauchen...



Weitere Publikationen des Autors
Dr. Tilo Geisel, Dr. Michael E. Luthardt, Roland Schulz: Der Grumsin. UNSECO-Weltnaturerbe "Alte Buchenwälder Deutschlands"
ISBN 978-3-943487-60-2
Shoplösung by Gambio.de © 2015